Daten an Google Analytics senden

Mit Hilfe unserer Google Analytics Integration übermitteln wir die gesammelten Call Tracking Daten in Google Analytics. Bei bestehenden Verknüpfungen zwischen Ihrem Google Analytics und Google AdWords Account können Sie somit Ihre Call Tracking Daten bis auf Keywordebene zurück verfolgen und in Ihr Google Analytics Reports integrieren.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einrichtung im Control Panel
    1. Der Standard Push
    2. Der Experten Push
      1. Ereignisprofil: Inbound Call
        1. Ereignisparameter
        2. Document Parameter
        3. Zusätzliche Parameter
      2. Ereignisprofil: Conversion Category
      3. Ereignisprofil: Conversion Category mit Codemap
  2. Variablen von matelso zur Verwendung in der Push-Konfiguration
  3. Einrichtung im Google Analytics Konto
  4. Hilfe von Google

Einrichtung im Control Panel

Ein Google Analytics Push kann im Control Panel auf 2 verschiedene Arten eingerichtet werden. Der Standard wird von den meisten unserer Kunden genutzt. Daher ist er in seinem Inhalt nicht veränderbar. Die gepushten Werte geben Ihnen die einfachste Möglichkeit, Anrufdaten in Google Analytics zu erfassen.

Für Sie als Marketing Experte sieht das schon anders aus. Der Expertenmodus für den Google Analytics Push gibt Ihnen die Möglichkeit Ihren Push individuell anzupassen und um weitere Parameter zu erweitern. Hierfür können Sie eigene feste Werte eintragen oder andere Variablen auswählen, die wir unterstützen.

Die Konfiguration kann im sogenannten Stepper, der Search & Replace Konfiguration, vorgenommen werden – oder Sie konfigurieren sich Ihre Pushes direkt auf Partner Ebene bzw. für Ihre Rufnummern ohne S&R Konfiguration.

Der Standard Push

Die am meisten genutzte Variante die Anrufdaten in Google Analytics zu pushen ist mit Hilfe des Ereignisprofils “Inbound Call”. Hier werden unveränderbare Standardwerte gepusht. Die Inhalte und Variablen sind in der folgenden Tabelle ersichtlich.

Variable Inhalt
Event Category (Ereigniskategorie) Inbound Call
Event Action (Ereignisaktion) Anrufstatus
Event Label (Ereignislabel) Ursprung des Anrufs (city oder Mobilnetz)
Event Value (Ereigniswert) Anrufdauer

Der Experten Push

Die Expertenkonfiguration kennt 3 unterschiedliche Ereignisprofile. Wenn Sie unser Conversion Tracking nutzen, wählen Sie hier am Besten eines der Conversion Profile aus.

alt text

Ereignisprofil: Inbound Call

Die verfügbaren Parameter und Variablen sehen Sie in den folgenden Tabellen.

Ereignisparameter
Parameter Beschreibung Type
ec Ereigniskategorie Variable oder Freitext
ea Ereignisaktion Variable oder Freitext
el Ereignislabel Variable oder Freitext
ev Ereigniswert Numerische Variable oder num. Wert
Document Parameter
Parameter Beschreibung Type
dh Document Host Name Variable oder Freitext
dp Document Path Variable oder Freitext
dl Document Location URL Variable oder Freitext
Zusätzliche Parameter
Parameter Beschreibung Type
cs Campaign Source Variable oder Freitext
ck Campaign Keyword Variable oder Freitext
cc Campaign Content Variable oder Freitext
cn Campaign Name Variable oder Freitext
cm Campaign Medium Variable oder Freitext
ds Data Source Variable oder Freitext
cd1 – cd20 Custom Dimension 1-20 Variable oder Freitext
cm1 – cm20 Custom Metric 1-20 Numerische Variable oder num. Wert
cg1 – cg5 Content Group 1-5 Variable oder Freitext

Ereignisprofil: Conversion Category

Parameter Beschreibung Fixe Variablen
ec Ereigniskategorie Conversion Category
ea Ereignisaktion Conversion Tracking Profilname
el Ereignislabel Erfasster Conversion Code
ev Ereigniswert Erfasster Conversion Code

Ereignisprofil: Conversion Category mit Codemap

Parameter Beschreibung Fixe Variablen
ec Ereigniskategorie Conversion Category mit Code Map
ea Ereignisaktion Conversion Tracking Profilname
el Ereignislabel Zugeordneter Code Map Wert
ev Ereigniswert Erfasster Conversion Code

Variablen von matelso zur Verwendung in der Push-Konfiguration

Die folgenden Variablen werden (u.a.) vom matelso System erfasst und können im Experten Push ausgewählt und verwendet werden.

Wenn Ihnen Variablen fehlen oder Fragen zu den bestehenden Variablen bestehen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unser Account Management

  1. Kampagnenattribute
  2. Anrufstatus (angenommen, entgangen)
  3. Document Path
  4. Document Host Name
  5. Document Location URL
  6. Ursprung
  7. Anrudauer
  8. Angerufene Call Tracking Nummer (B-Nummer)
  9. Subscriber ID

Einrichtung im Google Analytics Konto

Damit in Ihrem Google Analytics Konto auch alle Daten korrekt ankommen und ausgewertet werden sind ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

  1. Achten Sie darauf, dass Sie Custom Metricsund Custom Dimensions nur erhalten können, wenn diese auch in Google Analytics angelegt sind.
  2. Dashboards helfen Ihnen dabei, sinnvolle Übersichten mit Call Tracking Daten zu sehen.
  3. Es bietet sich an, ein Zielvorhaben für Call Tracking zu definieren um die Call Tracking Daten optimal zuordnen zu können.

Hilfe von Google