Module buchen und kündigen

Module sind zusätzliche Blöcke von Funktionen die ggf. Mehrkosten verursachen. Alle verfügbaren Module können an einer zentralen Stelle im Control Panel eingesehen und gekündigt werden. Die Verwaltung der Module ist jeweils im Control Panel an anderer Stelle je nach Anforderung und Funktion der Module untergebracht.

Inhaltsverzeichnis

  1. Übersicht der verfügbaren Module
    1. Call Routing
    2. Call Routing Pro
    3. Campaign Management
    4. Inbound Caller Blacklist
    5. Ursprungsabhängiges Routing (auch Store Finder)
    6. Integrationen

Übersicht der verfügbaren Module

Call Routing

Im Standard für jeden Kunden enthalten ist das klassische Call Routing (auch Basic Routing oder Call Routing genannt) Hier kann für jeden Rufnummernpool genau ein Weiterleitungsziel angelegt werden.

direkt zum Abschnitt Routing

Call Routing Pro

Die Erweiterung und das wohl meist genutzte Modul vor unserem Kampagnen Management ist das Call Routing Pro. Mit dieser Erweiterung können Sie bis zu 4 Weiterleitungsziele für Rufnummernpools hinterlegen, sowie auf Whisper Sound und Announcements zurückgreifen. Außerdem ist auch der Anrufbeantworter im Call Routing Pro verfügbar.

direkt zum Abschnitt Routing

Campaign Management

Das Kampagnen Mangement ist das Modul, dass für jeden Marketer wohl eher zum Standard gehört. Nie war es einfacher, einem bestimmten Rufnummernpool zusätzliche Informationen zu Kampagnen mitzugeben. Zentral verwaltet gehört das Kampagnen Management zu den sinnvolltsten Erweiterungen für dynamisches Call Tracking um die maximale Informationsvielfalt an einen Anruf zu hängen.

direkt zum Abschnitt Campaign Management

Inbound Caller Blacklist

Hier benötigt es wohl am wenigsten Erklärung. Sie werden es leider auch erfahren. Wo viele Menschen anrufen und wo Rufnummern öffentlich publiziert werden, gibt es auch Menschen (oder Maschinen) die diese Rufnummern missbrauchen für z.B. Werbeanrufe oder nervende Bandansagen. Mit der Blacklist schließen Sie diese Anrufer einfach aus. Damit können die von Ihnen bestimmten Rufnummern nicht mehr auf einem bestimmten Rufnummernpool oder alternativ auch auf allen von Ihnen gebuchte Rufnummernpools anrufen.

Ursprungsabhängiges Routing (auch Store Finder)

Der Store Finder bringt nicht nur eine verbesserte Erreichbarkeit für Sie mit sich, sondern auch eine intelligente Verteilung von Anrufen zu Zielen in der Nähe des Anrufers. Zielgruppe hierfür sind oftmals Filialisten. Anrufer werden, sofern Sie vom deutschen Festnetz anrufen zur nächstgelegenen Filiale weitergeleitet ohne dass Sie gesondert etwas am Telefon eingeben müssen. Wenn ein Anrufer mit einer anderen Rufnummer (unterdrückt, Ausland, Mobilnummer) anruft, so wird er zur Eingabe seiner Postleitzahl aufgefordert und wird aufgrund seiner Eingabe zur nächstgelegenen Filiale weitergeleitet.

direkt zum Abschnitt Store Finder

Integrationen

Weitere Module betreffen die besonderen Integrationen. Wenn Sie eines Ihrer genutzten Tools hier finden, können Sie das dazugehörige Modul hier aktivieren oder bei Bedarf wieder kündigen.

Eine Übersicht über alle verfügbaren Integrationen gibt es hier